Literatur & Links

Im Folgenden sind einige lohnenswerte Bücher und Anlaufstellen aufgeführt, welche Ihnen beim Loswerden Ihres Stalkers helfen können. Schließlich haben Sie ein Recht auf Ihr privates Leben und das gilt es zurück zu bekommen.

Literatur Tipps bei Stalking

Literatur Tipps

Susanne Schumacher: Stalking: Geliebt, verfolgt, gehetzt

Ratgeber für Opfer die dem Stalking ein Ende bereiten wollen.

Voß & Hoffmann: Psychologie des Stalking: Grundlagen – Forschung – Anwendung 

Erklärt wissenschaftlich verschiedene Motivationen und gibt Hinweise zu geeigneten Handlungsstrategien.

Peter Fiedler: Stalking: Opfer, Täter, Prävention, Behandlung

Der Autor zeigt Handlungsmöglichkeiten und vor allem auch Präventationsmassnahmen auf. Außerdem werden Beispiele genannt, wie sich Opfer erfolgreich zur Wehr gesetzt haben.

Marie-France Hirigoyen: Die Masken der Niedertracht: Seelische Gewalt im Alltag und wie man sich dagegen wehren kann

Ein sehr gutes Buch zum Thema seelische Gewalt, in welchem die Autorin Opfer ermutigt, ihrer Wahrnehmung zu trauen und sich erfolgreich zur Wehr zu setzen.

Bärbel Mechner: Von Psychopathen umgeben. Wie Sie sich erfolgreich gegen schwierige Menschen zur Wehr setzen

Ein umfassenderes Werk, das sich nicht nur mit dem Thema Stalking auseinandersetzt.

Links

Hilfe für Kriminalitätsopfer, über 3200 Ehrenamtliche Helfer in ganz Deutschland

Tauschen Sie sich in einem Forum mit anderen Stalking-Opfern aus und gewinnen Sie neuen Mut

www.sefraev.de

Selbsthilfe- und Beratungszentrum für Frauen in Aschaffenburg e.V.

Zentralinstitut für klinische Gesundheit

Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Beratung für Menschen, die gestalkt werden, aber auch für Stalker

www.bsgp.ch

Beratungszentrum: Sexuelle Grenzverletzungen in professionellen Beziehungen – Institut für Psychotraumatologie.

www.frauen-gegen-gewalt.dewww.frauennotruf-bielefeld.dewww.frauennotruf-luebeck.de

Anlaufstellen für Frauen