Der Übergriff Planende

Der wohl gefährlichste Stalker ist jedoch derjenige, der einen Übergriff plant. Dies kann z.B. ein sexueller Missbrauch sein. Der Täter versucht in diesem Fall – häufig unbemerkt – das Verhalten und die Gewohnheiten des Opfers auszuspionieren. So kann er etwa herausfinden, ob das Opfer an bestimmten Tagen zu bestimmten Uhrzeiten alleine in dunklen Gassen unterwegs ist.
Sollte man den Verdacht haben, von einem solchen Typen gestalkt zu werden, sollte man nicht zögern, sich bei der Polizei zu melden. Stalking an sich ist bereits eine Straftat!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.