Anzeichen dafür, dass Sie einen Stalker haben

Folgende Situationen können ein Anhaltspunkt dafür sein, dass es ein Stalker auf Sie abgesehen hat. Dabei ist zu beachten, dass ein kurzfristiges, umgangsprachliches „Stalken“ nicht zu dem Strafbestand „Nachstellung“ fällt. Stalking im ursprünglichen Sinne dauert über mehrere Monate bis Jahre an.

  • Verfolgung auf dem Heimweg – sowohl im Auto, zu Fuss und in öffentlichen Verkehrsmitteln
  • persönliche Drohungen, aber auch Drohmails und -nachrichten
  • Auflauern des Opfers Zuhause, vor dem Büro oder in der Freizeit
  • Ständige Anrufe und Telefonterror (auch mit Auflegen nach der Annahme)
  • Belästigungen, Verfolgung und Bedrohungen
  • Senden unzähliger ungerechtfertigter Geschenke und Liebesbriefe
  • Spionage des Hauses, Schauen durch die Fenster ins Hausinnere
  • Beschädigung des Eigentums des Opfers, z.B. durch Einbruch
  • Bestellung von Waren auf den Namen des Opfers
  • Nachrichten hinter dem Scheibenwischer etc.
  • Kontrolle der Tätigkeiten in sozialen Netzen; Liken von allen Beiträgen, die das Opfer erstellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.